Suche
Close this search box.

Betonpflaster selbst reinigen

Betonpflaster

selbst reinigen

Betonpflaster kann sich (wieder) sehen lassen 🤗

Betonpflaster selbst reinigen

Betonpflaster mit Algen, Moos und Flechten befallen, vor der Reinigung mit der Einscheibenmaschine und Bürsten

Reinigungsmuster auf Betonstein

Erfolgreiche Probereinigung des Betonpflasters

Hofeinfahrt aus Betonpflaster

Das Betonpflaster wurde mit SteinDino® gereinigt, desinfiziert und imprägniert

Betonpflaster selbst reinigen - Was du wissen solltest

Warum verschmutzt mein Betonpflaster?

Betonpflaster aus Betonstein ist ein beliebter Belag für Einfahrten, Parkplätze, Wege oder Terrasen. Im Gegensatz zur Betonplatte, die meist für Terrassen verwendet wird, ist der Betonstein einfacher hergestellt. Das bedeutet, im Gegensatz zu einer guten Betonplatte ist das Gefüge eines Betonsteins nicht sehr dicht. Der Betonstein hat größere Poren, saugt mehr Wasser auf und verwittert dadurch relativ schnell. Wird die Fläche aus Beton-Pflastersteinen regelmäßig mit dem Hochdruckreiniger bearbeitet, wird die Oberfläche des Belags rauer. Folge dessen wird noch mehr Wasser aufgesaugt. Je mehr Wasser der Stein aufnimmt, desto mehr steinzerstörende  Mikroorganismen wachsen in den aufgerissen Poren und der Stein verwittert noch schneller. Man nennt das biologische Verwitterung.

Was sind steinzerstörende Mikroorganismen?

Die Hauptverursacher für stark verschmutzte Pflastersteine sind die steinzerstörenden Mikroorganismen. Beispiele für steinzerstörende Mikroorganismen sind Bakterien, Algen, Schimmelpilze, Flechten. Die steinzerstörenden Mikroorganismen benötigen Wasser, um sich zu vermehren. Hast du schon beobachtet, dass Betonpflaster unter einem Vordach oder unter einem Balkon auch nach Jahrzehnten noch fast neuwertig aussieht, obwohl die gesamte Fläche bereits rau und verwittert ist? Der einzige Grund dafür ist, dass unter einem Dach kaum hinregnet und sich die steinzerstörenden Mikroorganismen dort nicht vermehren. Folge dessen: Der Stein wird unter dem Dach nicht zerstört. 

Wie kann ich stark verschmutzte Pflastersteine selbst reinigen?

Zuerst solltest du vorhandene Moospolster grob mit einem Straßenbesen entfernen. Die eigentliche Reinigung des Betonpflasters gelingt am Besten mit einer Einscheibenmaschine und den richtigen Bürsten für deine Arbeit. Bei SteinDino kannst du dir genau die richtigen Geräte und Werkzeuge mieten oder kaufen, wenn du dein Betonpflaster selbst reinigen möchtest. Reinigungsmittel lösen die Verschmutzungen im Stein. Zur Reinigung deines Betonpflasters benötigst du die Reinigungsmittel SteinDino Sauro und SteinDino Baso. SteinDino Sauro löst organische Verschmutzungen, wie Erde, Laub, Grasflecken oder braune Ränder von Blumentöpfen. SteinDino Baso löst Ölflecken, Fettflecken Ruß und Schmutz. Baso neutralisiert auch alle Säuren im Stein. 

Wie kann ich steinzerstörende Mikroorganismen aus Pflastersteinen entfernen?

Wenn du dein Betonpflaster gereinigt hast, solltest du die Fläche desinfizieren. SteinDino Desi ist ein hoch wirksames Stein Desinfektionsmittel. SteinDesinfektion bedeutet, dass nach der Anwendung von SteinDino Desi auch die steinzerstörenden Mikroorganismen im Inneren des Steins zuverlässig abgetötet werden. Wird das Betonpflaster nicht desinfiziert, werden sich die noch verbleibenden Mikroorganismen sofort wieder stark vermehren und dein Betonpflaster wird in kürzester Zeit wieder schwarz werden. 

Kann ich meine Pflastersteine imprägnieren und  gegen Verwitterung schützen?

Wie du weißt, verursachen steinzerstörende Mikroorganismen den Hauptschaden an deinem Betonpflaster. Steinzerstörende Mikroorganismen besiedeln den Stein und lösen durch Säureausscheidungen Mineralien heraus. Dadurch wird dein Pflasterstein porös und verwittert. Überdachte Pflasterflächen bleiben schön, weil sich die Mikroorganismen bei Trockenheit nicht vermehren können Der Stein wird nicht angegriffen. Durch sinnvolle Steinimprägnierung wird dein Pflasterbelag bestmöglich gegen steinzerstörende Mikroorganismen geschützt.
SteinDino Imprägnierungen verkleinern die Poren des Pflastersteins. Der Pflasterstein nimmt nach vollständiger Imprägnierung kaum mehr Wasser auf. Jetzt bleibt der Pflasterstein im Inneren trocken. Steinzerstörende Mikroorganismen können sich dann nicht mehr vermehren. Dein Pflasterbelag ist jetzt für viele Jahre bestmöglich gegen eindringende Verschmutzung und gegen die Zerstörung durch steinzerstörende Mikroorganismen geschützt.  
Zur Imprägnierung von Betonpflaster empfehlen wir SteinDino Por und SteinDino Tens. 

Wie pflege ich imprägnierte Pflastersteine?

Imprägnierte Pflastersteine sind einfacher zu reinigen. 
Wichtig! – Reinige nie mit einem Hochdruchreiniger!
Entferne groben Schmutz mit einem Besen oder mit der Einscheibenmaschine.
Desinfiziere regelmäßig deine Pflastersteine mit SteinDino Desi.
Die Reinigungsmittel SteinDino Baso und SteinDino Sauro kannst du weiterhin benutzen Sie schaden der Imprägnierung nicht. 

Hast Du Fragen? Schreibe uns eine Mail oder rufe uns an!

 

Familie E., Eichstätt

SteinDino's Problemlösung: Ursachen erkennen 🤓

1. Problem

  • dunkle (Ver-)Färbung
  • grüne, braune, schwarze Flecken
  • Schimmel
  • glitschige Oberfläche
  • Moos, Algen, Flechten

2. Ursache

  • Schmutz
  • Gras, Laub
  • feuchte Umgebung
  • Hochdruckreiniger

3. Lösung

  • Beratung + Anleitung
  • SteinDino Reinigungsmittel
  • SteinDino Imprägnierungen
  • SteinDino Geräte + Zubehör

Der Frischekick für angegrautes Betonpflaster 🌞

Pflaster aus rotem Betonstein-vorher

Das Betonpflaster der Garageneinfahrt hat hartnäckigen Schmutz, Algen und Moos angesetzt

Reinigungsmuster auf Pflaster aus rotem Betonstein

Das Reinigungsmuster zeigt den ehemals schönen hellen Farbton des Betonpflasters

Pflaster aus rotem Betonstein

Betonpflaster mit SteinDino Sauro, – Baso und – Desi und der Einscheibenmaschine mit Bürsten gereinigt

Betonplatten und Pflaster selbst reinigen ist mit professionellem Werkzeug und SteinDino Anleitung auch für Ungeübte sehr gut geeignet

Familie H., Manching

Terrasse aus Betonpflaster reinigen - selbst gemacht 💪

Flechten und Grünbelag auf Betonstein

Grünbelag, Flechten und Schmutz auf Betonpflaster

Einscheibenmaschine-auf-Betonpflaster

Das Gerät für die Reinigung: Einscheibenmaschine mit Bürsten

Terrasse aus Betonpflaster nach dem SteinDino Prinzip gereinigt

Nach der Reinigung der Terrasse aus Betonsteinen, ist die Zweifarbigkeit der Steine auch wieder zu erkennen. Gereinigt wurde nach dem SteinDino Prinzip

„Es ist alles wieder schön sauber. Und das tolle, wir brauchten diesmal nach der Steinreinigung nicht mal die Fenster und Fassade putzen.“

Familie W., Eitensheim

Rostflecken von Rasendünger, Blumentöpfen & Co 😟

rote-Betonplatten-verschmutzt

Verschmutzte rote Betonplatten.
Der Grauschleier und die Verschmutzung durch organische Substanzen wurden zunächst mit der Einscheibenmaschine und SteinDino Sauro gereinigt.

rote-Betonplatten-Rostflecken-Grauschleier

Für die Ölflecken verwendest du SteinDino Baso, es löst das Öl und Fette aus dem Stein. Zudem ist Baso dringend erforderlich nach der Reinigung mit SteinDino Sauro, denn es neutralisiert die Säuren.

rote-Betonplatten-Rostflecken

Die Rostflecken von Blumentöpfen und Rasendünger wurden mit SteinDino Karbo entfernt.

rote Terrassenplatten aus Beton

Rote Betonplatten gereinigt
Nach der Reinigung mit SteinDino Sauro, Karbo und Baso wurde der trockene Betonstein mit SteinDino Desi desinfiziert. Eine Imprägnierung erfolgte mit SteinDino Por.

„Ich habe vorher immer mit dem Hochdruckreiniger gereinigt, ein Fehler wie ich jetzt weiß. Aber mit der Hilfe von SteinDino haben wir die Terrasse wieder super hinbekommen.“

Dr. B., Baldham

Verschmutztes Betonpflaster im Atrium eines Ärztehauses 😢

Betonplatten-Atrium-verschmutzt

Das Betonpflaster ist während der Jahre trotz Überdachung ordentlich schmutzig geworden, der Charakter des Entrees war dadurch eher schmuddelig. Schmutz von Straßenschuhen lagerten sich ab, Flecken von Erde, Rost und Laub waren zu sehen. 

Betonplatten-Reinigungsmuster

Das Reinigungsmuster zeigt den ehemals schönen hellen Farbton des Betonpflasters.
Der hereingetragene Schmutz und die Kalkrückstände aus dem Wischwasser sind entfernt.

Betonplatten-Atrium-waehrend-der-Reinigung

Die Reinigung erfolgte mit der Einscheibenmaschine, der passenden Bürste und den SteinDino Reinigungsmitteln

blank

Schön dekorierte Blumentöpfe sollten die Eingänge einladender wirken lassen, leider hinterließen sie gruselige Flecken von Erde, Dünger und Rost. Letzteres ein Fall für SteinDino Karbo.

blank

Schmutz, Grauschleier und Erdeflecken sind weg.
Für die Reinigung wurden SteinDino’s Klassiker SteinDino Sauro- Baso und -Desi verwendet.

Betonplatten-gereinigt

Alles wieder schön 🙂
Auf eine Imprägnierung wurde hier verzichtet, da die gesamte Steinfläche überdacht ist.

"Bisher haben wir die Betonplatten selbst gereinigt, allerdings ohne besonderes Ergebnis. Nun ist es perfekt! Danke SteinDino!"

Firma M., Eichstätt

Folgende Reinigungsmittel empfehlen wir dir für Betonstein 👍

Mit diesen Produkten kannst du Betonpflaster oder -platten selbst reinigen. Jedes dieser Reinigungsmittel ist ein vollwertiger Problemlöser, der für bestimmte Aufgaben zuständig ist. 

Wir haben ein Prinzip: Problem – Ursache -Lösung 
Wenn du Hilfe bei der „Ursachenforschung“ brauchst, sende uns bitte Bilder deines Bodens. Gemeinsam finden wir dann die Lösung.

SteinDino Sauro für organische Verschmutzungen

SteinDino Sauro ist ein saurer Intensivreiniger. Speziell entwickelt um Verschmutzungen, wie Erde-, Gras- und Laubflecken sowie Grauschleier und Kalk zu lösen. SteinDino Sauro wird 1:10 bis 1:20 mit Wasser verdünnt mit dem T-Rex aufgetragen. 15min bis 1 Stunde einwirken lassen. Fläche mit der Einscheibenmaschine abreinigen. 
Nach der Anwendung von Sauro muss der Boden anschließend mit SteinDino Baso neutralisiert werden.
SteinDino Sauro ist ein Konzentrat.
Aufwandmenge bei Betonplatten und -pflaster: 40m²/ Liter

SteinDino Karbo entfernt mineralische Verschmutzungen wie Zement, Kalk, Putz, Gips, Rost

SteinDino Karbo ist ein stark saurer Intensivreiniger. Karbo löst Kalk- und Zementschichten. SteinDino Karbo wird 1:10 bis 1:20 mit Wasser verdünnt mit dem T-Rex aufgetragen. Die angelösten Kalk- und Zementschichten werden mit der Einscheibenmaschine abgetragen. Mit SteinDino Karbo können auch Rostflecken entfernt werden. 
Nach der Anwendung von Karbo muss der Boden anschließend mit SteinDino Baso neutralisiert werden.
SteinDino Karbo ist ein Konzentrat.
Aufwandmenge bei Betonpflaster und -platten: 40m²/ Liter

SteinDino Baso löst Fett, Öl, Schmutz – zieht alte Fettflecken aus dem Stein

SteinDino Baso ist ein stark basischer Intensivreiniger. Baso löst hartnäckigen Schmutz und tief in den Stein eingedrungenes Fett (z.B. Grillflecken, Katzenfutter). SteinDino Baso wird 1: 10 bis 1: 20 mit Wasser verdünnt auf den zu reinigenden Stein aufgetragen. Nach einer Einwirkzeit von bis zu einer Stunde wird die Fläche mit einer Einscheibenmaschine abgereinigt.
Baso neutralisiert alle Säuren im Stein.
SteinDino Baso ist ein Konzentrat.
Aufwandmenge bei Betonpflaster und -platten: 40m²/ Liter

SteinDino Desi für die Steindesinfektion – entfernt Bakterien, Schimmel, Algen, Moos, Flechten

SteinDino Desi entfernt steinzerstörende Mikroorganismen im Stein. Bakterien, Pilze, Flechten oder Algen werden durch SteinDino Desi abgetötet, sie zersetzen sich und verschwinden. Das Verschwinden der Flecken im Stein kann je nach Befallsdichte mehrere Tag bis mehrere Wochen dauern. Besonders hervorzuheben ist die nachhaltige Wirksamkeit von SteinDino Desi. SteinDino Desi wird 1: 3 mit Wasser verdünnt, mit dem T-Rex satt auf den Betonstein aufgetragen.
SteinDino Desi ist ein Konzentrat.
Aufwandmenge bei Betonpflaster und -platten: 25- 30m²/ Liter

Folgende Imprägnierungen sind für Betonstein bestens geeignet 👍

Betonpflaster oder -platten können gegen eindringende Verschmutzung geschützt werden. SteinDino Imprägnierungen verkleinern die Poren des Steins.

SteinDino Por

SteinDino Por verkleinert die großen Poren des Betonpflasters oder der -platten. Wasser kann kaum noch in den Stein eindringen. Das bedeutet: geringere Wasseraufnahme mindert die Verwitterung. Bei Betonplatten sollte der Steinschutz mit einer Feinimprägnierung komplettiert werden.
Aufwandmenge bei Betonplatten und -pflaster: 5- 25m²/ Liter

SteinDino Tens

SteinDino Tens für glatte Beton Werksteinplatten mit geschliffener Oberfläche. SteinDino Tens füllt die kleinen Poren im Stein dadurch wirkt der Stein feiner, bekommt einen natürlichen Glanz und verstärkt die Farben.
Aufwandmenge bei Betonplatten: 10- 25m²/ Liter

SteinDino's Mietgeräte für Betonpflaster und -platten👍

Wenn du dein Betonpflaster oder deine Betonplatten reinigen möchtest, dann kannst du dir bei SteinDino die passenden Maschinen dafür mieten. Mit unseren Mietgeräten stellen wir dir wie gewohnt professionelle Maschinen mit Zubehör zur Verfügung. Die Mietgeräte können einfach online gebucht werden. Weitere Infos dazu findest du auf der Mietgeräte Seite. 

Einscheibenmaschine ESM 17

Für die Reinigungsarbeiten mit verschiedenem Zubehör
– z.B. Bürstenteller mit den für Betonstein geeigneten Bürsten

Wassersauger 3000W70

Zum Absaugen von Schmutzwasser oder Schleifschwamm
– starke Saugleistung durch 3 Turbinen à 1000W, einzeln schaltbar
– 70L Wassertank mit Ablassschlauch
– mit Fahrgestell

Die Handmaschine

Für die Bearbeitung der Ränder, Ecken oder Stufen
– Drehzahl wählbar
– mit Gardena Wasseranschluss

🙃 Now it's your turn!

Werde ein SteinDino und reinige deinen Betonstein selbst mit unserer Hilfe und den SteinDino Produkten, Geräten und Zubehör. Du schaffst das! Wir freuen uns auf deine Bestellung! Brauchst du Hilfe? Ruf uns an: 📞05162- 9010693

Anleitung Steinreinigung DIY

SteinDino Anleitungen
Zu deinen Bestellungen erhältst du Anleitungen

Videoanleitung zur Steinreinigung

SteinDino Anleitungsvideos
Zu vielen Arbeitsschritten/ -gängen haben wir Videos für dich erstellt.

Anleitung per Videocall

SteinDino Videocall
Während der Ausführung deines Projekts kannst du dir von uns per Videocall Hilfe holen

SteinDino Beratung
Du brauchst weitere Informationen und Hilfe bei der Auswahl der richtigen Produkte? Nimm Kontakt zu uns auf!

Telefon

0049(0)5162 9010693

Email

steindino@gmx.de

WhatsApp

auf Anfrage

SteinDino® professionelle Steinreinigung für Selbermacher – Hermann-Löns-Str. 6a – Rückgebäude – 29683 Bad Fallingbostel