Suche
Close this search box.

Terracotta selbst reinigen

Terracotta

selbst reinigen

Ärgerst du dich über deinen Terracotta Boden?😟

blank

Die Oberfläche des Terracotta Bodens ist verschmutzt und abgetreten

Terracotta Boden selbst reinigen

Mit SteinDino ist der Terracotta Boden wieder super sauber und hell geworden

Liebe*r Cottofreund*in, ganz oft hören wir, dass einige von euch mit ihrem Terracotta Boden unglücklich sind. Der Boden ist im Laufe der Jahre schmierig und fleckig geworden und lässt sich nicht mehr reinigen. Teilweise blättert sogar die Beschichtung ab. Kein Wunder dass einige von euch sogar in Erwägung ziehen, den Boden komplett zu entfernen  ❗ STOPP ❗  Es gibt eine Alternative!

Mit unseren SteinDino® Markenprodukten und den dazugehörigen Do-it-yourself-Anleitungen kannst du deinen Terracotta Boden selbst reinigen und schützen. Wir haben spezielle Lösungen entwickelt, um dir bei der Renovierung deines Bodens zu helfen mit dem Ziel deinen Terracotta zu erhalten, so dass du dich noch viele Jahre daran erfreuen kannst.

...ich freue mich, dass ich Sie gefunden habe. Den Cottoboden im Wintergarten haben Sie toll wieder hinbekommen. Nun möchte ich den Cottoboden im Wohnzimmer auch noch machen...

Problem

Italienischer Terracotta

Alter: ca. 36 Jahre
Gereinigt mit Schmierseife 
Gepflegt mit Cottomilch

Verschmutzung, Seifenrückstände, Glanzschichten

Schmutz und Seifen mischen sich mit Pflegemitteln und lagern sich im Terracotta ab. Dadurch wird der Boden dunkel. 

Reinigung

Reinigungsmittel:

  • SteinDino Baso
    (löst Fett, Seifen, Schmutz)
  • SteinDino Ex
    (löst Glanzschichten)
  • SteinDino Lavando
    (Unterhaltsreinigung)

Imprägnierung

Grundierung: SteinDino Oro

Wachs: SteinDino Roy Natur

Geräte + Zubehör

Reinigungsgeräte:

  • Einscheibenmaschine 13
  • Maschinenbürsten
  • Maschinenpad braun
  • Maschinenpad weiß
  • Handmaschine
  • Rundbürste
  • Wassersauger 1000W15

Handwerkzeug:

  • T-Rex mit Applikator
  • Mischeimer
  • Handpadhalter
  • Handpads braun und weiss
  • Wischtuch Katti
  • Putzlappen Nils
  • Klebeband Gold mit Folie
  • Softtape

Terracotta Boden - endlich wieder schön🧐

blank

Terracotta Fliesen stark verschmutzt

blank

Terracotta Fliesen gereinigt, stellenweise noch feucht.

blank

Terracotta gereinigt, grundiert und gewachst. Die Politur erfolgt nach der Trocknung.

Der Boden aus Terracotta Fliesen einer Familie bei Stuttgart war nach vielen Jahren renovierungsbedürftig geworden. Der Wunsch war ein sauberer, heller Cottoboden. Mit der Einscheibenmaschine, Bürsten (die Härte der Bürsten ist auf den Cotto und das Problem abgestimmt) und SteinDino Baso wurden alle seifenhaltigen und 

öligen Substanzen, Reste von Reinigungsmitteln, Tensiden und Schmutzpartikeln aus dem Terracotta geschrubbt. Für die Nachreinigung wurde die Einscheibenmaschine mit einem braunen Maschinenpad verwendet. Das bei den Reinigungsgängen anfallende Schmutzwasser wurde mit dem Wassersauger aufgesaugt.

Für den langfristigen Schutz des Terracotta Bodens kannst du so wie hier, die Fläche mit SteinDino Oro grundieren und abschließend mit SteinDino Roy- feines italienisches Cottowachs (in verschiedenen Farben erhältlich) wachsen und polieren.

Wenn du deine Terracotta Fliesen selbst reinigen möchtest, unterstützen wir dich gerne. 

"Der Cottoboden ist wieder richtig schön geworden!"

Problem

Unbehandelter Terracotta

Alter: ca. 30 Jahre
keine Wachsbeschichtung
Gereinigt mit Neutralseife

starke Verschmutzung, Seifenrückstände

Unbehandelter Terracotta ist sehr saugfähig. Schmutz lagert sich in den Poren ab.

Reinigung

Reinigungsmittel:

  • SteinDino Baso
    (löst Fett, Seifen, Schmutz)
  • SteinDino Lavando
    (Unterhaltsreinigung nach der Sanierung)

Imprägnierung

Grundierung: SteinDino Oro

Wachs: SteinDino Roy Natur

Geräte + Zubehör

Reinigungsgeräte:

  • Einscheibenmaschine 13
  • Maschinenbürsten
  • Maschinenpad braun
  • Maschinenpad weiß
  • Handmaschine
  • Rundbürste
  • Wassersauger 1000W15

Handwerkzeug:

  • T-Rex mit Applikator
  • Mischeimer
  • Handpadhalter
  • Handpads braun und weiss
  • Wischtuch Katti
  • Putzlappen Nils
  • Klebeband Gold mit Folie
  • Softtape

Terracotta Boden mit Schmierseife reinigen? 😱Ungeeignet!

Cotto Schmierseife vorher-500x500
Cotto-gereinigt-1080x1080

Terracotta Boden mit Schmierseifenbelag - Beschädigung durch Essigreiniger

Das Ergebnis einer Terracotta Reinigung ohne Anleitung – Der Schreck war groß! “ Hilfe! mein Terracotta Boden ist verätzt!“  Das Ergebnis war ein fleckiger Boden. Die Flecken ließen sich nicht mehr entfernen.

Ursache des Schadens:

Durch das häufige Reinigen mit Schmierseife hat sich auf dem Terracotta Boden eine dicke Schicht aus Kalkseife gebildet. 

Wenn dein Boden so aussieht und du deinen Terracotta selbst reinigen möchtest, melde dich bei uns. Gemeinsam sanieren wir deinen Terracotta.

So wurde dieser Terracotta Boden gerettet:

Mit SteinDino Sauro , SteinDino Baso und Bürstenmaschine wurde die Kalkseifenschicht entfernt. 
Der Boden wurde danach mit SteinDino Oro grundiert und mit SteinDino Roy Natur gewachst und poliert.

Tipp für die Unterhaltsreinigung deines Terracotta Bodens:

Schmierseife ist ein aus minderwertigem Fett erzeugte Seife, und wie generell alle Seifen, nicht für die Steinreinigung geeignet. Kalkseife, Schmierfilm und Fußabdrücke sind die Folge.
Für die Unterhaltsreingung von Terracotta empfehlen wir SteinDino Lavando Konzentrat

"Das war ein Schreck - wir dachten der Cotto ist kaputt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Tipps bei der Reinigung."

Problem

Handgeformter Terracotta

Alter: ca. 30 Jahre
keine Wachsbeschichtung
Gereinigt mit Schmierseife

starke Kalkseifenschicht

Schmierseife mischt sich mit Kalk aus dem Wischwasser und lagert sich in Schichten ab. Sanierung ohne Anleitung führt zu Flecken.

Reinigung

Reinigungsmittel:

  • SteinDino Sauro
    (löst Kalk)
  • SteinDino Baso
    (löst Fett, Seifen, Schmutz)
  • SteinDino Lavando
    (Unterhaltsreinigung nach der Sanierung)

Imprägnierung

Grundierung: SteinDino Oro

Wachs: SteinDino Roy Natur

Geräte + Zubehör

Reinigungsgeräte:

  • Einscheibenmaschine 13
  • Maschinenbürsten
  • Maschinenpad braun
  • Maschinenpad weiß
  • Handmaschine
  • Rundbürste
  • Wassersauger 1000W15

Handwerkzeug:

  • T-Rex mit Applikator
  • Mischeimer
  • Handpadhalter
  • Handpads braun und weiss
  • Wischtuch Katti
  • Putzlappen Nils
  • Klebeband Gold mit Folie
  • Softtape

Steffi reinigt ihren Cottoboden selbst 😊

Terracotta verschmutzt

Cotto vor der Reinigung (Kundenbild)

Terracotta verschmutzt

Starke Farbunterschiede unter dem Teppich (Kundenbild)

Terracotta gereinigt

Terracotta mit SteinDino Baso selbst gereinigt (Kundenbild)

Terracotta gereinigt

Alles sauber – nun fehlt noch das SteinDino Roy

"SteinDino Baso reinigt hervorragend! Unser Cotto ist wieder schön sauber geworden. Jetzt wollen wir den Cotto noch versiegeln. Welches SteinDino Produkt brauche ich dafür?" 

Problem

Gewachster Terracotta

Alter: ca. 30 Jahre
mit Wachsbeschichtung
Gereinigt mit Neutralseife

starke Verschmutzung, Seifenrückstände

Seifenrückstände und Schmutz lagern sich im Terracotta ab. Der Boden wird dadurch dunkel und lässt sich schwer reinigen.

Reinigung

Reinigungsmittel:

  • SteinDino Baso
    (löst Fett, Seifen, Schmutz)
  • SteinDino Lavando
    (Unterhaltsreinigung nach der Sanierung)

Imprägnierung

Wachs: SteinDino Roy Natur

Geräte + Zubehör

Reinigungsgeräte:

  • SteinDino Maus
  • Wassersauger 1000W15

Handwerkzeug:

  • T-Rex mit Applikator
  • Mischeimer
  • Handpadhalter
  • Handpads braun und weiss
  • Fugenbürste Fuginator®
  • Wischtuch Katti
  • Putzlappen Nils
  • Klebeband Gold mit Folie
  • Softtape

Terracotta Boden geölt

Der rohe Terracotta Boden wurde nach der Verlegung geölt. Der fettige schmierige Glanz gefiel der Familie überhaupt nicht. Alle Versuche den Cotto wieder auf Null oder zumindest einigermaßen sauber zu bekommen waren gescheitert.

Glücklicherweise wurden nie Reiniger verwendet, die auch noch eine Glänzerschicht hinterlassen hätten. Somit war die Reinigung mit SteinDino Baso gut möglich, denn Baso verseift das Öl. Das bedeutet viel Wasser, bürsten, bürsten, bürsten und viel Geduld.

Mit SteinDino Produkten, den richtigen Werkzeugen, aber vor  allem mit der richtigen Anleitung kannst auch du deinen Terracotta selbst reinigen oder sanieren. 

Gemeinsam für deinen Terracotta

"Wir haben nicht erwartet, dass der Cotto jemals wieder so schön wird."

blank

Spanischer Cotto mit SteinDino Oro grundiert. Als Oberflächenschutz wird zum Schluß SteinDino Roy – feines italienisches Cottowachs aufgetragen

blank

Spanischer Terracotta Boden mit Ölbeschichtung vor der Sanierung. Dort wo die Küche stand, ist der Boden noch nicht so stark belastet.

blank

Terracotta Boden Reinigung mit der Bürstenmaschine und SteinDino Baso

Problem

Spanischer Terracotta

Alter: ca. 20 Jahre
Steinschutz: geölt
Gereinigt mit Schmierseife

Flecken, kein schöner Glanz
mehrere Sanierungsversuche des Kunden waren erfolglos

Schmutzpartikel und Seifen mischen sich mit der Ölbeschichtung und lagern sich ab. 

Reinigung

Reinigungsmittel:

  • SteinDino Baso
    (löst Fett, Seifen, Schmutz)
  • SteinDino Lavando
    (Unterhaltsreinigung nach der Sanierung)
SteinDino Baso macht Öl wasserlöslich. Erst dann kannst du Öl aus dem Stein entfernen

Imprägnierung

Grundierung: SteinDino Oro

Wachs: SteinDino Roy Natur

Geräte + Zubehör

Reinigungsgeräte:

  • Einscheibenmaschine 13
  • Maschinenbürsten
  • Maschinenpad braun
  • Maschinenpad weiß
  • Handmaschine
  • Rundbürste
  • Wassersauger 1000W15

Handwerkzeug:

  • T-Rex mit Applikator
  • Mischeimer
  • Handpadhalter
  • Handpads braun und weiss
  • Wischtuch Katti
  • Putzlappen Nils
  • Klebeband Gold mit Folie
  • Softtape

Terracotta selbst reinigen & Wachs ergänzen 😍

Cotto Wachsreinigung vorher-1080x1080

Verschmutztes und abgenutztes Cottowachs nach 35 Jahren

blank

Cottoreinigung mit der Orbitalmaschine und Pads

blank

Wachsfinish mit braunem und schwarzem Cottowachs (Antikoptik)

Graue Wasserränder und Fußabdrücke durch Seifenablagerungen auf Terracotta

Der geliebte Terracotta Boden wurde immer dunkler und unansehnlicher. Wassertropfen hinterließen graue Ränder und im Gegenlicht konnte man Fußabdrücke erkennen. Das Putzwasser war immer schwarz, doch der Boden wurde nie sauber. Die Ursache für die Fleckbildung und die Fußabdrücke auf den Terracotta Fliesen waren im Wesentlichen seifenhaltige Reinigungsmittel, die mittlerweile eine dicke Seifen-Schmutz-Schicht aufgebaut haben.

Wie werden Seifenablagerungen von Terracotta entfernt?

Mit SteinDino Baso, der Orbitalmaschine und dem braunen Steinreinigungspad wird die Seifenschicht aufgeweicht und aus dem Cottowachs geschrubbt und abgesaugt. Bei diesem 30 Jahre alten Terracotta Boden  wurde wirklich viel Schmutz und schäumende Seife  herausgearbeitet – aber dann war das Wasser klar und perlte wieder von der noch vorhandenen Wachsschicht ab. 
Nach der Reinigung wurde der Terracotta Boden nachgewachst und aufpoliert. Jetzt sieht der Terracotta Boden wieder toll aus und die Besitzer haben wieder viel Freude daran.

Möchtest Du deinen Terracotta selbst reinigen, weißt aber nicht wie?

Ist auch dein Cottoboden dunkel und fleckig geworden? Du möchtest deinen Terracotta selbst reinigen, weisst aber nicht wie?
Genau für dich findest du bei SteinDino den richtgen Ansprechpartner, der dich dabei unterstützt, dass dein Terracotta wieder eine „bella figura“ macht. 

Sende uns Bilder deines Bodens, oder ruf´einfach an!

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu SteinDino Roy - feines italienisches Cottowachs

"Die traurige Zeit mit unserem Cotto ist vorbei. Unsere Liebe für ihn ist neu entfacht. Vielen Dank!

Problem

Italienischer Terracotta

Alter: ca. 35 Jahre
Steinschutz: gewachst
Gereinigt mit „Terracottareiniger“

Schmierfilm, ungleichmäßiges Erscheinungsbild

Schmutzpartikel, Fett und Seifen lagern sich im Terracotta ab. 

Reinigung

Reinigungsmittel:

  • SteinDino Baso
    (löst Fett, Seifen, Schmutz)
  • SteinDino Lavando
    (Unterhaltsreinigung nach der Sanierung)
SteinDino Baso macht Fett (Küchendunst) wasserlöslich. Erst dann kannst du es aus dem Stein entfernen

Imprägnierung

Wachs:
SteinDino Roy schwarz (Fugen)

SteinDino Roy Umbra (Fläche)

Polieren auf Seidenglanz

 

Geräte + Zubehör

Reinigungsgeräte:

  • Padmaschine
  • Maschinenpad braun
  • Maschinenpad weiß
  • Einscheibenmaschine 13
  • Maschinenbürsten
  • Handmaschine
  • Rundbürste
  • Wassersauger 3000W70

Handwerkzeug:

  • T-Rex mit Applikator
  • Mischeimer
  • Handpadhalter
  • Handpads braun und weiss
  • Wischtuch Katti
  • Putzlappen Nils
  • Klebeband Gold mit Folie
  • Softtape

Terracotta selbst reinigen? Folgende Reinigungsmittel können wir dir empfehlen 👍

Mit diesen Produkten kannst du deinen Terracotta selbst reinigen. Wie du siehst, haben wir für dich mehrere Reinigungsmittel, die für Terracotta geeignet sind. Jedes dieser Reinigungsmittel ist ein vollwertiger Problemlöser, der für bestimmte Aufgaben zuständig ist. 

Wir haben ein Prinzip: Problem – Ursache -Lösung 
Zum Beispiel ist das Problem ein Fleck. Die Ursache ist beispielsweise Fett (dunkler Fleck) oder eine Verätzung (heller Fleck). Die Lösung ist entweder Reinigung mit Baso (bei Fett) oder die Oberfläche bearbeiten (Verätzung)

Wenn du Hilfe bei der „Ursachenforschung“ brauchst, sende uns Bilder deines Bodens. Gemeinsam finden wir dann die Lösung.

SteinDino Lavando💜 für die Pflege

Terracotta selbst reinigen beginnt bei der Pflege.
SteinDino Lavando ist ein hervorragender Fett- und Schmutzlöser für die regelmäßige Reinigung deines Cottobodens. SteinDino Lavando ist pH neutral und sehr sparsam im Verbrauch. Lavando ist frei von Seifen, Glänzern und Alkohol.
SteinDino Lavando ist als Konzentrat und Superkonzentrat (für bis zu 2000m²/ Liter) erhältlich.

SteinDino Baso für die intensive Cotto Reinigung

SteinDino Baso für die Reinigung bzw. Sanierung von Terracotta/ Cotto/ Barro.
SteinDino Baso holt alle Fettablagerungen aus dem Stein, löst hartnäckigen Schmutz und ölige Pflegemittelrückstände aus der Steinstruktur.
Baso neutralisiert alle Säuren im Stein.
SteinDino Baso ist ein Konzentrat.
Aufwandmenge bei Cotto: 40- 80m²/ Liter

SteinDino Sauro für Terracotta Terrassen + zum Entfernen von Kalkseife auf Cottoböden

SteinDino Sauro löst organische Verschmutzungen, wie Erde, braune Ränder von Blumentöpfen oder stumpf graue Kalkseifenablagerungen von ungeeigneten Seifenreinigern.
Nach der Anwendung von Sauro muss der Boden anschließend mit SteinDino Baso neutralisiert werden.
SteinDino Sauro ist ein Konzentrat.
Aufwandmenge bei Cotto: 40- 80m²/ Liter

SteinDino Karbo entfernt mineralische Verschmutzungen auf Cotto, wie Zement, Kalk, Putz, Gips, Rost

SteinDino Karbo löst Zementschleier, Kalk, Gips und Rostflecken auf Terracotta.
Absäuern von neu verlegtem Cotto.
Nach der Anwendung von Karbo muss der Boden anschließend mit SteinDino Baso neutralisiert werden.
SteinDino Karbo ist ein Konzentrat.
Aufwandmenge bei Cotto: 40- 80m²/ Liter

SteinDino Ex für die Entschichtung von Terracotta

SteinDino Ex löst kunststoffhaltige Beschichtungen, wie Acrylate, Glänzer, Imprägnierungen.
SteinDino Ex löst Cottowachs und ist deshalb das wichtigste Entschichtungsmittel für die Cottosanierung. SteinDino Ex ist anwendungsfertig.

Aufwandmenge bei Cotto: 15m²/ Liter

SteinDino Pox entfernt Kleber, Rückstände von Klebebändern, Teppichkleber, Silikon, Lacke

SteinDino Pox löst Kleber, Lacke, Epoxidharz, Silikon, bestimmte Imprägnierungen.
SteinDino Pox ist anwendungsfertig.

Aufwandmenge bei Cotto: 15m²/ Liter

Mit welchen Mitteln wird Terracotta/ Cotto/ Barro langfristig geschützt❔

Terracotta/ Cotto/ Barro wird nach der Reinigung klassisch mit SteinDino Roy – feines italienisches Cottowachs gewachst. Dieses Finish erzeugt ein gleichmäßiges Erscheinungsbild und einen seidigen Oberflächenglanz. Komplett entschichtete und stark saugende Cottoböden werden vor dem Wachsauftrag mit SteinDino Oro grundiert.

SteinDino Oro zur Grundierung von Terracotta/ Cotto/ Barro

SteinDino Oro wird unverdünnt in ein bis zwei Arbeitsgängen auf den gereinigten, trockenen Cotto aufgetragen. SteinDino Oro verändert grundsätzlich nicht den natürlichen Aspekt des Cottos. SteinDino Oro senkt deutlich das Saugverhalten des Cotto zur Vorbereitung für das Finish.
SteinDino Oro ist anwendungsfertig.
Aufwandmenge bei Cotto: ca. 8- 12m²/ Liter
Aufwandmenge bei sehr stark saugendem Cotto: ca. 4- 8m²/ Liter

SteinDino Roy als Finish für eine feine, seidenglänzende Cotto Oberfläche

SteinDino Roy – feines italienisches Cottowachs wird mit dem weißen Pad dünn und gleichmäßig auf die gereinigte, trockene Cottofläche aufgetragen und mit einer weichen Bürste aufpoliert. In größeren Zeitabständen kannst du deinen Cotto einfach nachwachsen. Wir produzieren SteinDino Roy in folgenden Farben: natur, terra, umbra, ocker, kastanie, sonne, weiß, ebony.
SteinDino Roy ist anwendungsfertig.
Aufwandmenge bei Cotto: ca. 10- 20m²/ kg pro Arbeitsgang 

Häufig gestellte Fragen zur Terracotta Reinigung (FAQ)

Bitte zögere nicht, uns bei Fragen oder Anliegen zu kontaktieren. Wir sind hier, um Dir zu helfen und Dir den bestmöglichen Rat zu geben

Du möchtest Terracotta selbst reinigen?
Hier findest Du Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Reinigung, Pflege und Sanierung von Terracotta.
Gerne beraten  wir dich aber auch zu deinem persönlichen Vorhaben und freuen uns auf Dich!

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Unterhaltsreinigung von Terracotta Böden

Der gewachste Terracotta Boden wird regelmäßig gesaugt und mit SteinDino Lavando gewischt. SteinDino Lavando löst Fett und Schmutz, der sich an der Oberfläche der Terracotta Fliesen abgelagert hat.

Für die regelmäßige Cottoreinigung verwendest du einem Baumwoll Wischmopp. Wenn du deinen Cottoboden intensiver reinigen möchtest, verwendest du den Handpadhalter oder Stielpadhalter mit dem braunen Steinreinigungspad. Die intensive Reinigung großer Terracotta Flächen erfolgt mit der Einscheibenmaschine oder Padmaschine. Der herausgearbeitete Schmutz wird mit dem Wassersauger aufgenommen.

Wenn dein Cottoboden durch Benutzung dunkel geworden ist, kannst du die Fliesen mit SteinDino Baso 80 und braunem Steinreinigungspad wieder aufhellen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Terracotta selbst reinigen:

Ja! Mit dem SteiDino Konzept kannst du deinen Cottoboden selbst reinigen. Bevor du mit der Cottoreinigung beginnst, erhältst du von uns eine umfassende Beratung und eine Reinigungsempfehlung. Bei SteinDino bekommst du alle Reinigungsmittel, Cottowachs, Mietgeräte, Zubehör und Anleitungen für deine Reinigung. Bei Rückfragen während deiner Cottoreinigung sind wir für dich da. 

Wenn du bei SteinDino eine Einscheibenmaschine mietest, bekommst du eine Unterweisung zur Arbeit mit der Einscheibenmaschine. Auf Wunsch bieten wir eine praktische Unterweisung bei uns, oder bei dir am Objekt an.

Wenn du bei deiner Reinigungsarbeit Fragen hast, lege eine Pause ein und melde dich bei uns. Wir beantworten deine Fragen und geben weiterführende Tipps. 

Terracotta Reinigung ist zeitaufwendig. Die Arbeitszeit bringst du als Eigenleistung ein und sparst dir so eine Menge Geld. Zusätzlich bekommst du die Anerkennung für deine Arbeit!

Fettflecken und Ölflecken werden mit SteinDino Baso aus den Terracotta Fliesen gezogen. 

Wir werden häufig gefragt, wie man helle Flecken von Terracotta Fliesen entfernen kann. Helle Flecken auf Terracotta entstehen meistens durch vertropfen von Reinigungsmittel oder sauren Flüssigkeiten. Die vertropften Flüssigkeiten haben dabei Schmutzpartikel gelöst und der Terracotta ist an diesen Stellen sauberer geworden. Es mag unverständlich sein, aber das Problem ist nicht der Fleck, sondern der restliche Boden, der dunkler geworden ist. 
Problemlösung: Reinige deinen Terracotta Boden mit SteinDino Baso. Du wirst erstaunt sein, wie viel Schmutz aus deinem Terracotta Boden herausgelöst wird.

Häufige Fragen (FAQ) zur Reinigung stark verschmutzter Terracotta Böden

Mit SteinDino Baso 80 kannst du auch extrem stark verschmutzte Terracotta Fliesen reinigen. 

Einen stark verschmutzten Cottobden reinigst du am Besten mit der Einscheibenmaschine und SteinDino Reinigungsbürsten.
Den herausgearbeiteten Schmutz saugst du mit dem Wassersauger einfach ab. 

Abgewohnter Terracotta kann mit SteinDino Roy – feines italienisches Cottowachs einfach gewachst und aufpoliert werden. Mit SteinDino Roy bekommt dein Terracotta eine seidig glänzende Oberfläche. SteinDino Roy gibt es in Natur oder farbig pigmentiert für dein individuelles Wohndesign.

Wir wurden häufig gefragt, ob man Terracotta Fliesen auch mit einem Dampfreiniger sauber bekommt. Darauf hin haben wir die Cottoreinigung mit einem Dampfreiniger Haushaltsgerät getestet. Das Ergebnis war absolut schlecht. Uns wurde bewusst, dass die durch den Dampfreiniger aufgeweichte Verschmutzung, Tenside und verschmutztes Cottowachs nur tiefer in den porösen Terracotta hineinsickert. Das Schmutzproblem wird dadurch nicht gelöst. Besser ist die Reinigung mit Bürsten oder Pads. Nur so werden die Schmutzpartikel tatsächlich aus dem Terracotta entfernt. 

Häufige Fragen (FAQ) zur Terracotta Reinigung mit Schmierseife:

Schmierseife ist für die Reinigung deines Terracotta nicht geeignet. Schmierseife erzeugt einen Schmierfilm. Wenn sich Schmierseife mit kalkhaltigem Wasser verbindet entsteht ein grauer Kalkseifenbelag. 

Schmierseife wird oft als „Hausmittel“ bezeichnet. Schmierseife wurde in früheren Zeiten als Reinigungsmittel verwendet, weil es an Alternativen fehlte. Zweifellos hat Schmierseife reinigende Eigenschaften. Die Ansprüche an unsere Böden haben sich bis heute allerdings geändert. Grauer Kalkseifenbelag und Schmierfilm sind nicht mehr gewünscht….

Schmierseife ist für die Reinigung von Terracotta Böden nicht geeignet, weil sie einen Schmierfilm erzeugt. Statt Schmierseife verwendest du am Besten SteinDino Lavando Konzentrat. Lavando ist ein hervorragender Fett- und Schmutzlöser, seifenfrei und biologisch abbaubar. 

Wenn du deinen Terracottaboden regelmäßig mit Schmierseife, Neutralreiniger oder „Steinseife“ reinigst, baut sich eine dicke Seifenschicht auf. Füße, Socken oder Schuhe erzeugen einen Abdruck in der weichen Seifenschicht den man im Gegenlicht gut erkennen kann. 

SteinDino Baso 80 löst den Schmierseifenbelag auf, den du dann mit der Einscheibenmaschine und SteinDino Maschinenbürsten aufscheuern kannst. Die Seifenschicht löst sich meist grau und schäumend vom Boden. Die herausgearbeitete Verschutzung saugst du dann einfach mit dem Wassersauger ab.
Wenn du nur eine kleine Fläche bearbeiten möchtest, reicht für die Bearbeitung auch die Handmaschine oder einfach nur der Handpadhalter mit braunem Steinreinigungspad.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu geöltem Terracotta:

SteinDino LavandoZur Reinigung von geöltem Terracotta empfehle ich SteinDino Lavando Konzentrat. Lavando entfernt Fett und Schmutz ohne einen Schmierfilm zu erzeugen.
Zur mechanischen Reinigung des geölten Terracotta empfehle ich das blaue Steinreinigungspad mit Handpadhalter, Stielpadhalter oder (für große Flächen) die Einscheibenmaschine ESM13 mit Waschbürste.

SteinDino Baso 80Deine Terracotta Fliesen werden mit SteinDino Baso 80 entölt. SteinDino Baso macht das Öl wasserlöslich und kann so auch aus dem Inneren des Terracotta herausgelöst und abgereinigt werden. Als Reinigungsgerät brauchst du dazu die Einscheibenmaschine mit Bürsten und einen starken Wassersauger, der die herausgescheuerte Masse aufnehmen kann.

SteinDino OroSteinDino Roy NaturUns wird häufig berichtet, dass sich Schmutzpartikel im Öl ansammeln und dadurch der geölte Terracotta allgemein schnell verschmutzt. Alternativ zu Öl empfehle den Terracotta mit SteinDino Oro zu grundieren und danach mit SteinDino Roy zu wachsen. 
Dein gewachster Terracotta erhält so eine strapazierfähige und seidig glänzende Oberfläche. 

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu SteinDino Roy-feines italienisches Cottowachs:

Ja! Mit SteinDino Roy kannst du deinen Terracotta selbst wachsen und polieren. Bei uns bekommst du alles, was du für deine Arbeit brauchst: hoch wirksame Reinigungsmittel, tiefgreifende Grundierung, strapazierfähiges Cottowachs in vielen Farben und verständliche Anleitungen und Hilfestellungen.

SteinDino Roy – feines italienisches Cottowachs bieten wir in folgenden Farben an. Die Farben sind untereinander mischbar. Du kannst dir also auch deine individuelle Wachsfarbe selbst herstellen.

SteinDino Roy Natur
SteinDino Roy Weiss
SteinDino Roy Sonne (gelb)
SteinDino Roy Terra (Erdfarbe ziegelrot)
SteinDino Roy Kastanie (Erdfarbe rotbraun)
SteinDino Roy Ocker (Erdfarbe gelblich-braun)
SteinDino Roy Umbra (Erdfarbe braun)
SteinDino Roy Ebony (Schwarz)

Die Auswahl der Werkzeuge ist immer davon abhängig, wie groß die Fläche ist, die du bearbeiten möchtest, und ob du lieber Handgeräte benutzt oder ob du gerne mit Maschinen arbeitest.
Du kannst das Cottowachs SteinDino Roy einfach mit einem kleinen Ballen aus Frottéestoff (SteinDino Nils) auftragen und mit dem weißen Polierpad und Handpadhalter polieren. 
Bei größeren Flächen trägst du das Wachs mit dem T-Rex und Applikator 25 auf. Zum Polieren größerer Flächen nimmst du die Einscheibenmaschine mit dem weißen Polierpad.